Lacke für Arztpraxen und Krankenhäuser

Speziallacke für Krankenhäuser, Arztpraxen und Apotheken

 

Der erste Lack, der wie ein Antibiotikum wirkt

Der Lack- und Oberflächen-Spezialist Clou hat einen neuen Holz-Klarlack entwickelt, der quasi wie ein Antibiotikum wirkt. Der AntiBak genannte Lack bekämpft – einmal aufgetragen – über Jahre hinweg Bakterien, Keime und Pilze hochwirksam, ohne dabei irgendwelche Wirk- oder Desinfektionsstoffe freizusetzen. Möglich wird das durch den Einsatz von Nanotechnologie. Der AntiBak-Holzlack enthält nämlich mikroskopisch kleine Silberteilchen, die den gewünschten Effekt erzielen. Der Lack soll schon in Kürze zu einem Standard im Gesundheits-Bereich werden und Holzoberflächen in Krankenhäusern, Arztpraxen und Apotheken schützen. Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, denn überall dort, wo kranke Menschen unterwegs sind, besteht prinzipiell auch ein deutlich erhöhtes Infektionsrisiko. Hier schützt AntiBak alle Holzoberflächen: Von Treppengeländern über Empfangstresen bis hin zu Tischen und Stühlen im Wartezimmer. Sogar das oftmals in den Kinderspielecken ausliegende Holzspielzeug kann so dauerhaft und ohne jegliche Nebenwirkungen antibakteriell beschichtet werden.

Dass Silber die Gesundheit schützt, ahnten bereits die alten Römer. Beobachteten sie doch, dass ihre Offiziere, die ausschließlich aus Silberbechern tranken, deutlich seltener krank wurden, als die Tonbecher benutzenden, einfachen Legionäre. Der Grund liegt in der antibakteriellen Wirkung von Silber. Denn Silber-Ionen docken an den Bakterien und Pilzen an, blockieren deren Atmung und den Stoffwechsel, so dass sie absterben.

Antibakteriell und antifungizid dank Silberteilchen

Genau diesen Effekt nutzt der AntiBak-Holzlack von Clou. Dank modernster Nanotechnologie enthält er mikroskopisch kleine Silberteilchen, die ihm eine hochwirksame antibakterielle und antifungizide Wirkung verleihen. Dabei sind nur so viele Teilchen enthalten, wie nötig. Außerdem bleiben diese so klein, dass sie im Klarlack nicht sichtbar werden. Und schließlich sorgt die Nanotechnologie für eine nahezu unbegrenzte Wirksamkeit des neuen Lacks. Die Silberteilchen schwimmen nämlich nicht nur an der Oberfläche sondern sind gleichmäßig im gesamten Lack verteilt. So lange also ein Lackfilm vorhanden ist, wirkt dieser auch gegen Bakterien und Pilze.

Gerade unter Umweltgesichtspunkten ist dies besonders wichtig. Denn: Mit Clou AntiBak lackierte Gegenstände müssen wesentlich seltener mit chemischen Desinfektionsmitteln gereinigt werden.

Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich

Gerade im Gesundheitsbereich ergeben sich zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Ob das Treppengeländer in einer Klinik, der Holztresen in der Apotheke oder die Stühle und Tische in Wartenzimmern. Ob der Arzt-Schreibtisch oder die Schränke und Regale im Schwesternzimmer. Sogar Türen und Wandverkleidungen in Arztpraxen, Apotheken, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen können mit dem neuen Lack dauerhaft antibakteriell beschichtet werden.

Auch Möbelhersteller zeigen bereits Interesse an Clou AntiBak, um Holzmöbel, Tische und Stühle, aber auch beispielsweise Regale und Schrank-Innenseiten schon ab Werk antibakteriell zu lackieren. Selbst Betten für die medizinische Pflege sollen zukünftig mit dem antibakteriellen Lack beschichtet werden.

Nordseeklinikum Heide lackiert Handläufe

Im Nordseeklinikum Heide in Schleswig-Holstein wurden alle Handläufe neu mit AntiBak lackiert. Sie galten als typischer Ansteckungsherd. Diese Gefahr ist nun gebannt.

Mit dem neuen Klarlack können grundsätzlich alle Holzarten behandelt werden, die mit einer entsprechenden Grundierung (z. B. Cloucryl Füll & Finish) vorbehandelt wurden; egal ob Buche, Fichte, Eiche, Kiefer, Kirschbaum, Teak, Mahagoni, Meranti, Nussbaum oder andere. Darüber hinaus kann Clou AntiBak auch auf Farblackierungen aufgetragen werden, beispielsweise auf die Cloucryl Buntlacke oder die wasserverdünnbaren Clou Buntlacke. Selbst bereits bestehende Farblackierungen können in der Regel überlackiert werden. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, muss nur der letzte Auftrag mit AntiBak-Holzlack erfolgen. Und der ist nur unwesentlich teurer als ein gewöhnlicher Klarlack.

Wirksamkeit ist unabhängig geprüft und bestätigt

Die Clou Nanolacke erfüllen die DIN EN 71 Teil 3 (Sicherheit von Kinderspielzeugen) sowie die DIN 53160 Speichel- und Schweißechtheit. Außerdem liegen Prüfzeugnisse unabhängiger Institute über die biologische Wirksamkeit sowie über die flammhemmende Wirkung nach DIN 4102-B1 (Schwerentflammbarkeit) vor. Die Herstellergarantie ist durch das Prüfzeugnis über die antibakterielle Wirkung verbrieft.

Derzeit gibt es den AntiBak-Holzlack von Clou in Gebinden mit 5 oder 30 Litern entweder als hochwertigen 1K-Wasserlack oder als 2K-Polyurethan-Lack.

Sie haben 0 Produkt(e) in Ihrem Warenkorb.

Ab 25,00EUR liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei!

Sie haben 0 Produkt(e) auf Ihrem Merkzettel.

Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?

Bestseller

CLOU Spiritusbeize in Pulver 10gr. 4,99EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Ratenkauf ab 0,30EUR / Monat  

Wasserbeize in Pulver Beutel 3,95EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Ratenkauf ab 0,20EUR / Monat Grundpreis: 0,00EUR / pro kg

CLOU kf-Beize 15,95EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Ratenkauf ab 0,70EUR / Monat  

Alle Bestseller